ANEMA

Suchen Sie eine Lösung für Ihr 3D-Projekt?
Lösung

HOVISSE Medical Research Project

 

 

HOVISSE (Haptic Osteosynthesis Virtual Intra-operative Surgery Support Environment) ist ein medizinisches Virtual Reality Forschungsprojekt, betrieben der Universitätsspitäler Zürich und Basel, sowie dem Departement für Computerwissenschaften der Universität Basel.

Ziel von HOVISSE ist die Entwicklung eines Frameworks von Software Applikationen für eine nahtlos digital unterstützte Umgebung von Osteosynthesis (komplizierte Knochensplitterbrüche) Operationen. Es beinhaltet die Unterstützung pre-operativer Vorbereitungsphasen sowie die intra-operative Hilfe. Durch Nutzung von Virtual- und Augmented-Reality Technologien, Computer Haptik und Stereoskopischer 3D Daten versucht das Projekt den Osteosynthesis Arbeitsfluss und hygienische Verhältnisse zu verbessern. Das Forschungsprojekt wurde von der Hasler Foundation im Januar 2006 gestartet, und die vorgesehene Laufzeit beträgt 3 Jahre.

Die Computer Perzeption und Virtual Reality Forschungsgruppen der Berner Fachhochschule (BFH) sind die verantwortlichen Partner für Software Entwicklung und System Integration.

ANEMA SOLUTIONS übernahm die Verantwortung, spezifische 3d Characters (Modelle und Animationen) an die Berner Fachhochschule (BFH) zu liefern, diese in jedes beliebig gewünschte Format zu konvertieren und einwandfrei in die existierende 3D Engine zu integrieren.

Referenz Kontact: Prof. Urs Künzler